29.03.2018 Donnerstag Jahreshauptversammlung der DLRG OG Bad Ems

Am Freitag, den 23.03.2018 begrüßte der 1. Vorsitzende, Kamerad Heinz Keul die Mitglieder und den stellvertretenden Bezirksleiter, Kamerad Dirk Zimmermann zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im DLRG-Heim am Schleusengraben.

Die Einladung und Veröffentlichung erfolgte fristgerecht. Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder erfolgte die Berichterstattung der einzelnen Ressortleiter.

In der praktischen Ausbildung, die dienstags Abends unter der Leitung der Kameraden Stefan Schmidt und Mario Wilhelm im Bad Emser Thermalbad stattfindet, wurden vom Seepferdchen bis hin zum Jugendschwimmabzeichen Gold insgesamt 45 Abzeichen verliehen. Drei Jugendliche/ Erwachsene erwarben das Rettungsschwimmabzeichen in Silber, einmal wurde die DRSA Silber-Wiederholung bescheinigt. 27 Teilnehmer hatten im August viel Spaß beim Stromschwimmen, das aufgrund guter Strömungsverhältnisse in Rekordzeit absolviert wurde. Beim anschließenden Mittagessen im DLRG-Heim verbrachten wir noch einige Stunden in gemütlichem Beisammensein.

Beim Brückenfest wurde von uns wieder der Fun Triathlon und die Ruderregatta durch Wachdienst unterstützt. Einsätze mussten nicht gefahren werden. Im vergangenen Jahr wurden von allen Helfern und Ausbildern insgesamt 590 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.

Beim Anfängerschwimmen wurden wieder zwei Kurse erfolgreich durchgeführt. 22 Mädchen und Jungs wurden unter der Leitung von Kameradin Petra Eisenbarth und ihrem Team mit dem Element Wasser vertraut gemacht und mit Übungen zur Wassergewöhnung, Wasserbewältigung, Atmen, Tauchen, Gleiten und Springen zum Brustschwimmen hingeführt.

Die Jugend (Ressortleiter Julian Löwenstein und Luise Klug) vergnügte sich im letzten Sommer mit Wasserskifahren und diversen Bootsübungen. Für dieses Jahr soll wieder einmal eine Übernachtung im DLRG-Heim auf der Insel Silberau organisiert werden.

Die Kassenwartin, Kameradin Ute Schmidt, konnte wie in den Jahren zuvor eine positive Bilanz vorweisen und es wurde von den Kassenprüfern wieder einmal eine einwandfreie und ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt.

Am Schluss der Versammlung dankte der 1. Vorsitzende, Kamerad Heinz Keul allen Vorstandsmitgliedern, Übungsleitern, Aktiven und Helfern für die im vergangenen Jahr geleistete ehrenamtliche Mitarbeit und hofft weiterhin auf gute Zusammenarbeit im Vorstand und in der Ausbildung.

Kategorie(n)
Pressebericht

Von: Rita Keul

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Rita Keul:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden