11.03.2019 Montag Jahreshauptversammlung der DLRG OG Bad Ems 2019

Am Freitag, den 08.03.2019 begrüßte der 1. Vorsitzende, Kamerad Heinz Keul die Mitglieder und den stellvertretenden Bezirksleiter, Kamerad Dirk Zimmermann zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im DLRG – Heim am Schleusengraben.

Die Einladung und Veröffentlichung erfolgte fristgerecht. Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder erfolgte die Berichterstattung der einzelnen Ressortleiter.

In der praktischen Ausbildung, die dienstags Abends unter der Leitung der Kameraden Stefan Schmidt und Mario Wilhelm im Bad Emser Thermalbad stattfindet, wurden 26 Seepferdchen, das DJSA Bronze 5 mal, das DJSA Silber 6 mal und das DJSA Gold 10 mal verliehen. In der Rettungsschwimmausbildung erwarben 9 Jugendliche das Bronzene Abzeichen , Silber konnte neunmal vergeben werden, davon waren drei Wiederholungen.

Das Abzeichen in Gold wurde von zwei Mitgliedern wiederholt. Erfreulich ist auch zu vermerken das einige Jugendliche als Helfer in der Ausbildung neu verpflichten konnten. Ein großer Erfolg war wieder unser Stromschwimmen in der Lahn im August. Bei bestem Wetter und warmer Wassertemperatur gingen 19 Schwimmer auf die lange Strecke (cirka 3 KM) und 9 Schwimmer auf die kurze Strecke mit ca. 1,5 KM. Die Jugend vergnügte sich im Sommer mit Bootstouren auf dem Rhein und beim Brückenfest wurde Wachdienst beim Fun-Triathlon und der Ruderregatta geschoben. Helfer und Ausbilder leisteten 934 Stunden ehrenamtliche Arbeit im Emser Thermalbad.

Beim Anfängerschwimmen wurden wieder ein Schwimmkurs im Frühjahr und einer im Herbst absolviert wobei 18 Mädels und 6 Jungs mit dem Element Wasser vertraut gemacht wurden. Unsere KKS-Chefin , Kameradin Petra Eisenbarth brachte mit ihrem Team die Kinder mit Übungen zur Wassergewöhnung, Wasserbewältigung, Atmen, Gleiten, Tauchen und Springen ans Brustschwimmen heran.

Der Schatzmeisterin, Kameradin Ute Schmidt und ihrem Ehemann und Stellvertreter, Kamerad Wolfgang Schmidt wurde eine ordnungsgemäße Kassenführung durch die Prüfer bescheinigt und es wurde dem gesamten Vorstand Entlastung erteilt.

Bei den anstehenden Neuwahlen wurde der Vorstand kurz und bündig wie folgt einstimmig wiedergewählt: 1. Vorsitzender, Kam. Heinz Keul, 2 Vorsitzende, Kameradin Inge Rommersbach, Geschäftsführung Kam. Petra Eisenbarth, 1. technischer Leiter Kamerad Stefan Schmidt, 2. Technischer Leiter Kam. Mario Wilhelm, Ressortleitung KKS Kameradin Petra Eisenbarth, Schatzmeisterin Kam. Ute Schmidt, stellvertretender Schatzmeister Kam. Wolfgang Schmidt, Protokollführung/Pressewart Kam. Rita Keul , 1.Jugenwart Kamerad Julian Löwenstein 2. Jugendwart Luise Klug. Als Kassenprüfer wurden die Kameradinnen Sabrina Seefeld und Sabine Friederichs neu gewählt.

Beisitzer sind Ralf Dittrich, Monika Fischer und Kai Solbach-Czech.

Am Schluss der diesjährigen Jahreshauptversammlung dankte der alte/neue 1. Vorsitzende, Kamerad Heinz Keul allen Vorstandsmitgliedern, Übungsleitern, Aktiven und Helfern für die im vergangenen Jahr geleistete ehrenamtliche Mitarbeit und wünscht sich für den neu gewählten Vorstand auch weiterhin so eine gute Zusammenarbeit.

Kategorie(n)
Pressebericht

Von: Rita Keul

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Rita Keul:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden